HORMONE
  STATE OF THE ART meets TCM
  8. Johannes Bischko Symposium
   
  4.-5. April 2020 Wien

1963 im Iran geboren. Nach der missglückten Revolution verließ er seine Heimat 1980 in Richtung seiner Wahlheimat Österreich. Er studierte Medizin an der Universität Wien und absolvierte seine Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin und Facharzt für Nuklearmedizin im KAV Wien. Er absolvierte die Habilitation und Professur in Nuklearmedizin an der MUW und später MBA an der WU und leitet das Institut für Nuklearmedizin im Wilhelminenspital in Wien.

Nebenberuflich schreibt er Romane und ist medizinischer Menschenrechtsaktivist.